Stiftungsfestwochenende

Liebe Gothengeschwister,

dieses Wochenende fand unser Ball zum 56. Stiftungsfest statt.  Nach einem gemütlichen Begrüßungsabend begannen wir am Samstag den Bundesconvent. Während die Burschen und Alten Herren tagten waren die Füxe mit Brötchen schmieren und Grillgut bereitstellen beschäftigt. Am Abend begann dann wie jedes Jahr der Ball, das Highlight des Semesters. Auch dieses Jahr feierte die  Burschenschaft Rugia mit uns Gothen zusammen. Der Vorplatz des Staatsarchivs war abgesperrt Nach einem Sektempfang im Foyer fand sich die Ballgesellschaft im Karolinensaal ein um dort bei leckerem Buffet und guter Unterhaltung tanzend den Abend zu verbringen, Johannes tat sich hierbei durch gesangliche Darbietung sehr hervor. Weitere Musik wurde durch die Band bereitgestellt, die nicht wusste auf welchem Haus sie die Nacht verbringen würde .

Das Wetter war schwülwarm, deshalb empfahl es sich von Anfang an sich seines Jacketts, später dann der Krawatte zu entledigen. Die Hitze bot natürlich eine willkommene Ausrede dem Wein zuzusprechen und so fand das letzte Grüppchen erst kurz vor Sonnenaufgang das Gothenhaus.