Exkursion nach Trier

In diesem Wintersemester ging es für ein Wochenende nach Trier. Mit der Bahn fuhren wir 3,5 Std. an Rhein und Mosel entlang, bis wir in Trier ankamen. Die alte Römerstadt ist bekannt für ihre alten Bauten, wie z.B. die Porta Nigra und die alten Thermen. Während einer nächtlichen Stadtbesichtigung erfuhren wir vieles über die Geschichte der ältesten Stadt Deutschlands und wir konnten die Bauwerke bestaunen. Tagsüber besichtigten wir noch ein Museum, in welchem unter anderem einer der größten Goldschätze der Römerzeit ausgestellt ist.  Der Abschluss der Exkursion fand im Weinkeller bei gutem Essen und Trinken statt.

Alles in Allem war diese Exkursion ein voller Erfolg und wir freuen uns schon alle auf die Nächste!