Grillabend

Zum 62. Stiftungsfest (2017) entschied sich die Aktivitas am Stiftungsfestball eine Tombola zu veranstalten. Unsere alten Damen, alten Herren sowie alle unsere Gäste hatten die Möglichkeit, Lose zu kaufen und diese gegen großartige Preise zu tauschen.

Unser AH Vorsitzender Alexander J. hatte an diesem Abend das Glückslos gezogen: er gewann den ersten Preis und durfte sich auf einen Besuch der Aktivitas freuen.

Nachdem es einige Zeit in Anspruch nahm (ca. 2 Jahre), einen Termin zu finden, war es am 29.07.2019 endlich so weit: 16 Gothen machten sich auf den Weg ins schöne Seligenstadt. Wir reisten mit unterschiedlichsten Verkehrsmitteln bei Alexander und Anja an: einige nahmen das Auto, den Bus oder die Bahn, andere nutzten das traumhafte Wetter und fuhren mit dem Fahrrad ins 44km entfernte Seligenstadt.

Bei unserer Ankunft war der Grill bereits vorbereitet und die Getränke kaltgestellt. Wir machten es uns ziemlich schnell im Garten bzw. auf dem Rasen gemütlich und nahmen die ersten Getränke zu uns. Außerdem lernten wir Alexanders Söhne und den Familienhund kennen. Der Vierbeiner katapultierte sich mit seiner freundlichen Art schnell in die Herzen der Aktivitas. Am liebsten hätten wir ihn direkt mit nach Darmstadt genommen. 😊 Ich bin sowieso schon seit Jahren der Meinung, dass wir dringend einen Gothenhund brauchen…aber gut, das ist jetzt ein anderes Thema.

Nach dem reichlichen Abendessen (verschiedene Salate, frisches Brot, Grillkäse, Fleisch in allen Variationen) ließen wir den Abend am Lagerfeuer ausklingen. Leila startete spontan eine Yoga Runde auf dem Rasen, der sich einige Gothen und Alexanders Frau Anja anschlossen.

Ein kleiner Teil der Aktivitas übernachtete auf Luftmatratzen bei Alexander und Anja im Garten unter freiem Himmel. Die Nacht war sternenklar und eignete sich perfekt für eine open Air Übernachtung. Am nächsten Morgen durften sie sich die Hinterbliebenen auch noch über ein Frühstück und eine kleine Stadttour durch Seligenstadt freuen.

Eigentlich hatten wir nach dem Stiftungsfest 2017 beschlossen, keine Tombola mehr zu veranstalten. Nach diesem wunderschönen Abend bei Alexander und Anja, werde ich diesen Punkt bei der nächsten Mitgliederversammlung noch einmal ansprechen. Denn ich finde, das könnten wir ruhig öfters machen. 😉

Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei Alexander und seiner Familie bedanken, bei wir einen so schönen und leckeren Abend hatten! Vielen Dank!

Lisa S.