Abtrittsumtrunk

Obwohl Karneval schon vorbei ist, ließen es sich die Gothen nicht nehmen den Abtrittsumtrunk kostümiert zu feiern. Unser Sprecher Alexander beendete das Semester mit dem typischen Ritus des Fahneeinholens, während aus allen Kehlen lautstark das Lied „Die Gedanken sind frei“ ertönte. Nach diesem Gesang konnte man es nicht erwarten wieder ins Warme zu kommen und sich auf das Buffet, welches aus Hotdogs bestand, zu stürzten. Zudem gab es an diesem Abend drei Bandübergaben an unsere frisch gefuxten Mitglieder Alina, Judith und Salva. Der Abend klang mit viel Couleurbesuch, kölscher Musik, Bierpong- und Billiardgespiele, und Tanzereien aus.

Aktivenvortragsabend

Am 26.01 fanden sich um 19 Uhr alle Aktiven und einige Externe zu den vier vorbereiteten Vorträgen im Konventsaal ein. Nico macht den Anfang mit einer sehr interessanten Präsentation bezüglich des Gehirnes, dessen 4 Frequenzbereichen und den Schlafphasen. Er ging auch auf den Schlafdefizit ein, was natürlich viele Fragen unserseits aufwarf. Der Vortag von Carolin berichtete über den Klimawandel und, wie die Organisation „Plant-for-the-Planet“ mit Aufklärung und Pflanzaktion die Kinder dieser Welt erreicht. Danach gab es eine kurze Pause in der von den Füxen mit Liebe zubereitete Snacks gereicht worden. Die dritte Präsentation wurde von Christopher über das Erkennen, die Ursachen und Therapiemöglichkeiten von möglichen Unfällen weiterlesen…

Sportabend

Am 2.12.2015 führte uns unser Sportwart in eine von Gothianern bisher unangetastete Sportart ein: das Eislaufen! Als wir erstmal in der Darmstädter Eissporthalle angekommen waren und jeder dann die Kufen unter seinen Füßen spürte, hielt es niemanden mehr auf dem trockenen. Schon bald konnte man überall zwischen den dahingleitenden Menschen herumtollende Gothen erblicken. Es wurde fangen gespielt, Kunststückchen wie Pirouetten und ein-Fuß-Slalom ausprobiert und auch eine Polonaise durch die ganze Halle gefahren. Selbstverständlich wurden auch ganz ordinäre dahingleitende Bahnen zurückgelegt. Nach etwa drei Stunden machten wir uns müde aber mit einem Lächeln nach Hause auf.   (c) Jasmin Sulzberger

Kulinarischer Abend

Arabisch – Das war das Leitthema unseres diesjährigen Kuli-Abends am 16.01. Die Köche werkelten ab 11 Uhr unermüdlich in den Küchen und bereiteten das Essen vor. Die Vorspeise bestand aus roter Linsensuppe mit selbst gemachten Fladenbrot. Im Hauptgang wurden Lammspieße, Hühnchen, Hackröllchen mit Reis, Salat und eine starken Knoblauchsoße gereicht. Nach diesem Gang und einigen Minuten Pause war die feierliche Burschenbandübergabe und das Knopfaustrinken für unseren Jungburschen Stefan an der Reihe. Er hielt eine kleine aber bewegende Rede über das hoffentliche Altwerden in dieser Verbindung. Unsere ADAH-Besuche schmunzelten sehr über diese Worte. Der Abend endete mit dem Nachtisch, welcher aus schwarzem Tee und Baklava bestand, und netten weiterlesen…

Weihnachtsfeier mit anschließender Feuerzangenbowle

Erstmalig versuchte sich die Aktivitas daran die Weihnachtsfeier und die Feuerzangenbowle auf einen Termin festzusetzen. Gegen 19 Uhr fing unsere Weihnachtsfeier mit dem typischen Kaminfeuer, Wichteln, massenhaften Keks- und Stollenverzehr (dieses Jahr waren sie beinahe alle selbstgebacken) und Glühwein trinken an. Um 21 Uhr wurde die Feuerzangenbowle eröffnet. Unsere AD Jacqueline und ihr Sohn Darius leisteten uns Gesellschaft. Darius animierte die Aktivitas und einige deren Freunde dazu auf mit ihm, seinem und dem aus dem Wichteln hervorgegangen Lichtschwert zu spielen. Zur Erheiterung vieler gewann er fast jeden „Kampf“. Sehr erfreulich war der Zipfeltausch zwischen AD Jacqueline und Christopher. Als die Feierlichkeiten eigentlich schon dem Ende zugeneigt weiterlesen…

AH-Vortragsabend

Am Dienstag, den 08.12 beehrte uns unser AH Vorstand A. Jochum mit seinem Vortrag über die Arbeit des Unternehmensberaters, DATA-WAREHOUSE und BUSINESS-INTELLIGENCE. Er fing mit der Vorstellung der Firma, in der er tätig ist, an. Weiterhin erläuterte er die wichtigsten Schlagworte, die für den Beruf des Unternehmensberaters entscheidend sind. Nach einer kurzen Pause in der es etwas zu essen und zu trinken für alle gab, fuhr AH Jochum mit der Erklärung des oben genannten DATA-WAREHOUSE und BUSINESS-INTELLIGENCE fort. Anschließend gab es Zeit für Fragen, die vor allem die Neugierde seitens der Aktiven über das Einstellungsverfahren und benötigte Qualifikationen stillten.  

Nikolaus-Cocktail-Party

Dieses Jahr überlegte sich die Aktivitas etwas Besonderes für die NCP. Da wir sehr gute Erfahrungen mit Motto-Partys gemacht hatten, wollten wir unserer NCP ein neues Kleid verpassen. Wir entschieden uns, dass wir unter dem gegebenen Namen Niklaus das Motto gestalten wollten und die Kostüme in die weihnachtliche Richtung gehen sollten. So hatten wir mehrere Renntiere, Elfen, Nikoläuse und Engel, die die Aufgaben übernahmen um eine reibungsfreie Party zu garantieren. Jeder von euch kennt die NCP und deswegen muss auch hier nicht viel mehr darüber berichtet werden, es gab wie immer gute Laune, noch bessere Cocktails, Musik und ca. 155 Leute, die Lust auf Party weiterlesen…

Kinoabend

Am 1.12 machte sich die Aktivitas auf zu unserem allsemesterjährigem Kinobesuch. Nachdem wir uns, an der vorgehenden Mitgliederversammlung, für den 1.12 entschieden hatten (Dienstags ist Kinotag) und wir dementsprechend den Sporttag verlegen mussten, war die erste Hürde geschafft. Der nächste Stein auf dem Weg war die Filmauswahl. Die Mehrheit entschied sich für „Der Marsianer“. Dieser lief am 01.12 leider nicht mehr und wir nahmen unserer Zweitauswahl. Tribute von Panem und „Die Highligen drei Könige“ waren beide auf Platz 2. Unser Vorstand entschied sich für den zweiten der beiden Filme. Dieser hat viele von uns überrascht. Es galt vorher die Meinung, dass es ein Abklatsch von „Hangover“ sein weiterlesen…

Exkursion nach Mainz

Mitte November ging es wieder auf Aktivenfahrt. Freitags um Punkt 17 Uhr machten wir uns auf nach Mainz, wo wir das Wochenende über in einer Jugendherberge wohnten. Als schließlich auch die letzten Nachzügler angekommen waren, stärkten wir uns in einer selbstbrauenden Kneipe mit Schnitzel, Pommes, Nudeln und Bier. Anschließend lernten alle Feierlaunigen das Mainzer Nachtleben ein wenig kennen. Damit auch der kulturelle Aspekt nicht zu kurz kam, fuhren wir am nächsten Tag nach Wiesbaden, wo wir durch den hessischen Landtag, einem sehr eindrucksvollen ehemaligen Schloss, geführt wurden. Nach einer „Erholungspause“ in der Jugendherberge begaben wir uns schließlich auf eine nächtliche Stadtführung durch Mainz, auf der weiterlesen…

Asylpolitik in Darmstadt – Vortrag von Karin Wolff (CDU)

Am Mittwoch den 11. November durften wir die ehemalige hessische Kultusministerin Karin Wolff von der CDU bei uns begrüßen. Bei dieser Veranstaltung mussten wir keinen leeren Raum befürchten, auf Grund des hohen Andranges durften wir sogar anbauen. Mehrere Vertreter von verschiedenen Bünden waren ebenso, wie wir, an der Flüchtlingslage hier in Darmstadt und den dazu treffenden politischen Maßnahmen interessiert. Als erstes versuchte Karin Wolff die Beweggründe der Flüchtlinge nach Europa kommen zu wollen zu erläutern und nannte vor allem die Desinformationen als einen der Hauptgründe. Zudem äußerte sie sich zum, ihrere Meinung nach, Versagen der internationalen Politik. Wäre dies nicht so, sollte z.B. die Ernährungslage in weiterlesen…