Oster-Cocktail-Party

Über 100 Besucher – und alle Bock auf Cocktails! Da war es schwierig, keinen Spaß an der Oster-Cocktail-Party zu finden. Ein bunter Mix an Menschen, Mischungen und Musik ließ uns die Nacht in vollen Zügen genießen. Oder wie es Prinz Pi einst so schön sagte: „In der Nacht waren wir blauer als die Farbe selbst.“

Antrittsumtrunk

Nach einer langen Pause und Verschonung des ständigen Paukens wurde am Donnerstag dem 14. April auf dem Gothenhaus der Start des neuen Semesters gefeiert. Das diesmalige Thema: 80er und 90er Jahre! Nach dem üblichem Einstieg mit dem Lied „Die Gedanken sind frei“ und dem Hissen der Fahne, wurde veganes Chili sin Carne verspeist – welches an all unseren Geschmacknerven gekitzelt hat vor Schärfe. Als der Abend dann etwas fortgeschrittener war, wurde im Fernsehzimmer die Karaokebar eingeweiht! Alles in allem ein vollkommener Abend! „Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen, und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.“ (Meister Eckhart)

Abtrunk

Am 18. Februar feierten wir den Abtrittsumtrunk des WiSe 2021/2022. Im Gegensatz zum Antrunk gab es diesmal kein besonderes Thema, sondern es wurde einfach gesellig das vergangene Semester verabschiedet. Dabei waren einige Couleurgäste sowie online ein paar unserer Bundesbrüder, die gerade bei einer anderen Verbindung in Riga zu Besuch waren. Dort bekam Sven sein Burschenband übergeben. Damit endet ein ereignisreiches Semester, in dem leider doch noch einige Veranstaltungen der Pandemie zum Opfer gefallen sind. Wir freuen uns auf das neue Sommersemester 2022, die Vorlesungen beginnen am 11. April und dann starten auch wir mit unserer ersten MV. Am 23. April wird die Oster-Cocktail-Party stattfinden, die weiterlesen…

Exkursion

Eigentlich hatten wir schon im letzten Wintersemester vor gehabt, für unsere Exkursion in den Schwarzwald zu fahren. Dies ist bisher aufgrund der Pandemie leider ausgefallen, sodass wir uns eigentlich alle schon sehr gefreut hatten, endlich diese gemeinsame Fahrt zu machen. Doch dann kam eine weitere Corona-Welle dazwischen und in Baden-Württemberg gab es eine 10-Personen-Regelung, sodass wir nicht alle gemeinsam hätten verreisen können. Also musste sehr kurzfristig ein Alternativprogramm her und wir fuhren kurzerhand in den Odenwald zum Wandern. Die Odenwaldbahn brachte uns von Darmstadt nach Hesseneck Schöllenbach, wo wir für einige Stunden gemeinsam durch den Wald stiefelten und ein paar nette Teambuilding-Spiele spielten. Es war weiterlesen…

Weihnachtsfeier

Zur letzten Veranstaltung des Kalenderjahres 2021 versammelten wir uns – natürlich teilweise mit Weihnachtsoutfits und Nikolausmützen bekleidet – in unserem weihnachtlich dekorierten Keller. Unser Sportwart Sophia hatte einen sehr stimmungsvollen Abend geplant: Schon einen Tag vorher leisteten traditionsgemäß zwei Back-Teams ganze Arbeit beim Vorbereiten der Plätzchen, dabei wurde schon sehr gemütlich Weihnachtsmusik abgespielt bzw. der ein oder andere Liter Glühwein zu Gemüte geführt. Nachdem wir gemeinsam den Weihnachtsbaum geschmückt hatten, haben wir unsere Wichtelgeschenke ausgepackt. Dieses Jahr sollte jeder ein Geschenk aussuchen, das mit dem Anfangsbuchstaben der beschenkten Person beginnt. Das war eine ziemlich gute Idee, denn wir konnten alle zusammen raten, was wohl in weiterlesen…

Weihnachtsmarkt

Für den Weihnachtsmarkt haben wir – wegen leichtem Nieselregen – wieder unseren Pavillon auf der Terrasse aufgebaut. Darin haben wir dann ordentlich Weihnachtsmarkt-Ambiente geschaffen, mit Biertischen, auf denen wir Waffeleisen, Glühwein, Würstchen und Kakao mit Schuss aufgebaut haben. Noch gemütlicher wurde es durch die Lichterketten und den kleinen Weihnachtsbaum. Außerdem haben wir im Garten ein kleines Lagerfeuer entfacht, an dem sich wieder aufgewärmt wurde und Marshmallows gebraten wurden. Abgerundet wurde alles von der Weihnachtsmusik, die aus unserem Koben schallte. So hat jeder einen gemütlichen, vorweihnachtlichen Abend verbringen können. Da wir an der frischen Luft waren, konnten wir auch ein paar externe aktive sowie Couleurgäste empfangen.

Vortragsabend

Schon zu Beginn des Wintersemesters durfte die Aktivitas zwei informativen Vorträgen lauschen: Den ersten Vortrag hat unsere Bundesschwester Lisa gehalten. Sie hat Soziale Arbeit studiert und arbeitet nun bei einem Verein, der eng mit dem Jugendamt zusammenarbeitet und Kinder, Jugendliche und Familien unterstützt. Wir bekamen eine ausführliche Einführung in das umfangreiche Thema der Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen: Wann müssen Kinder aus ihrem Zuhause herausgeholt werden, wie fällt eine Kindeswohlgefährdung auf und was macht das Jugendamt? Wohin kommen Kinder für wie lange und in welchem Alter sind die Kinder? All das und vieles mehr beantwortete Lisa äußerst kompetent. Die Aktivitas stellte zusätzlich viele Fragen und weiterlesen…

Kneipe

Im Gegensatz zur letzten Kneipe konnten wir dieses Wintersemester glücklicherweise (mit 2G+ Regelung) wieder Gäste willkommen heißen. So konnten wir sowohl einige externe Gothen, als auch Gäste der DHG Fidelitas Karlstein und der FB Suebia empfangen. Von der Fuxia wurde uns eine Fuxenmimik in Form einer kurzen nachgestellten Alltagsszene präsentiert. Hierbei handelte es sich nicht um ein nachempfundenes Theaterstück oder ähnliches, sondern es wurde eine kreative Geschichte rund um einige Anekdoten vom Gothenhaus gesponnen. Danke an euch für die gute Unterhaltung! Zusätzlich haben unsere beiden neuesten Burschen Louis und Julia ihre Burschenbänder mit Knöpfen erhalten. Vielen Dank auch an Carolin, die zusammen mit Eva und weiterlesen…

Sportabend

Sophia ist dieses Wintersemester Sportwart und hat mit uns einen schönen abendlichen Ausflug nach Langen zur Bowlingbahn gemacht. Durch die Pandemie waren wir alle lange nicht mehr Bowlen und es war sehr schön, mit der Gruppe mal wieder etwas außerhalb des Hauses zu unternehmen. Auch wenn viele von uns keine Profis beim Bowlen sind, hat es sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf den nächsten Sportabend!

Semesterantrittsumtrunk WiSe 21/22

Am Freitag, den 22.10.2021 feierten wir nach der ersten Vorlesungswoche gemeinsam unseren Antrunk. Diesmal gab es das Motto „Oktoberfest“: Einige von uns hatten bereits ein passendes Outfit aus Lederhose oder Dirndl im Kleiderschrank, das nun endlich mal wieder zum Einsatz kommen konnte. Auch einige Externe sowie alte Damen und Herren durften wir beim Antrunk willkommen heißen. Das war für viele unserer Aktiven die erste (nicht-digitale) Begegnung mit der ADAH-Schaft, da die letzten Semester aufgrund der Pandemie kein Besuch dabei sein durfte. Gemeinsam verbrachten wir einen schönen Abend bei Bier, Weißwurst und Brezeln und freuten uns auf ein Semester mit etwas mehr Normalität!